Damenhemd zum Känguruhen des Babys
Medbest „ENIA”

149.00

BEQUMER SCHNITT, SORGT FÜR STABILE POSITION DES BABYS UND FÜR DEN KONTAKT „HAUT AN HAUT”
Das Känguruhen ist eine Methode, die darauf beruht, das Neugeborene/das Baby an die Brust des Elternteils anzulegen, so dass dem Kind einen engen Kontakt „Haut an Haut” gesichert ist. Die Methode wird offiziell ab 2003 von WHO – Weltgesundheitsorganisation empfohlen. Die Känguru-Methode ist sehr beliebt auf der Welt und in Polen. Aktuell wird das Känguruhen nicht nur bei Frühchen, sondern auch bei Babys empfohlen.
Die Methode erleichtert die Kommunikation mit dem Kind, ermöglicht die Signale zu verstehen, die vom Kind gesendet werden.
In den Warenkorb geben

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: k.A. Kategorie:

Beschreibung

DAMENSHIRT ZUM KÄNGURUHEN MEDBEST „ENIA”

One size

stärkt die Bindung und wirkt positiv auf die psychomotorische Entwicklung des Kindes
nimmt im großen Ausmaß Einfluss auf den Moment, in dem das Stillen angefangen wird und verlängert die Zeit des effektiven Stillens
reduziert die Häufigkeit der postpartalen Stimmungskrisen bei der Mutter
stabilisiert physiologische Parameter des Kindes (Körpertemperatur, Glukosespiegel, Sauerstoffsättigung des Blutes, Atemfrequenz)
bei früh geborenen Kinder n(nach der 28. Schwangerschaftswoche) kann das ständige Känguruhen den Schmerz effektiv reduzieren und den Aufenthalt im Krankenhau um eine Hälfte verkürzen
im Fall von Kindern, die per Kaiserschnitt zur Welt kamen, kann die Methode „Haut an Haut” bei der Kolonisierung der Haut mit dem Bakterienflora der Eltern helfen, somit wird die Immunität des Organismus erhöht und die Möglichkeit beschränkt, dass in der Zukunft eine Allergie auftritt

VORTEILE DES DAMENHEMDES ZUM KÄNGURUHEN MEDBEST „ENIA”
• hilft die stabile, richtige Position des Kindes zu halten: das Hemd hält den Kopf des Kindes, der mit dem Ohr in der Höhe des Herzens des Erwachsenen angeschmiegt ist,
• seitige Öffnungen für Beine ermöglichen dem Kind, die richtige, physiologische Position für die Hüftgelenke einnehmen,
• stärkt die Sensibilität der Eltern auf Signale, die vom Neugeborenen gesendet werden
• erleichtert der Mutter, mit dem Stillen anzufangen
• ist bequem, leicht anziehbar, man kann das Hemd zusammen mit dem Still-BH verwenden
• one size: einfacher Schnitt und anpassbare Bindung lässen das Hemd an die Silhouette jeder Frau anpassen
• lässt die Mutter verschiedene Positionen einnehmen: Liegen, Sitzen, Stehen oder Gehen (bei den zwei letzten ist es notwendig, das Kind mit der Hand zu unterstützen) und in jeder Position kann man die richtige Lage des Kindes aufrechterhalten
• die Mutter hat Bewegungsfreiheit, und dadurch kann sie lesen, fernsehen oder andere Tätigkeiten ausüben, was bei dem mehrstündigen Känguruhen von großer Bedeutung ist
• synchronisiert die Körpertemperatur des Elternteils und des Kindes
• wird in Polen aus dem hier hergestellten Baumwollstoff genäht

Praktische Tipps
•Achtung!!! Das Hemd zum Känguruhen ist KEINE Babytrage -man darf es nicht zur Beförderung des Kindes nutzen •wenn es in dem Raum kühl ist, soll man dem Kind Socken und Mütze anziehen • das Wesentliche beim Känguruhen ist der Kontakt „Haut an Haut”, man darf das Hemd zum Känguruhen nicht auf ein T-Shirt oder auf Kleidung aufziehen, gegebenfalls sich mit einem Schal oder Decke bedecken • nicht nur Eltern können känguruhen, sondern auch andere Familienmitglieder oder Freunde

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Damenhemd zum Känguruhen des Babys
Medbest „ENIA””

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Pin It on Pinterest

Share This